ATEMTYPEN

sing!Atemtypisch

 

DAS GANZHEITLICHE SING! KONZEPT

EIN URALTES NATURGESETZ

Du singst wie Du atmest.

 

NATÜRLICH, ECHT, AUTHENTISCH.

LERNE DEINEN ATEMTYP KENNEN!

Zauberei? Nein, ein uraltes Naturgesetz

Eine ausdrucksstarke Stimme, professionelle Performance und eine starke Persönlichkeit – das wird von uns SängerInnen heute erwartet. Talente fallen bekanntlich nicht vom Himmel, es braucht Training. Als Vocalcoach habe ich mich spezialisiert auf ganzheitliches Stimmtraining und Vocalcoaching nach Atemtypen – nach dem uralten Naturgesetz der “Bipolarität” – meiner Überzeugung nach die beste und effektivste Methode, um Deine Stimme und Persönlichkeit zu schulen. Die gesamten asiatischen Kulturen – sowohl in der Medizin als auch in der Kunst – fußen auf diesem Wissen. Vor einigen Jahrzehnten wurde es auch im Westen entdeckt, seitdem schwören immer mehr Profimusiker, Stimmtrainer und Logopäden darauf. Mein sing!Vocalcoaching ist Dein Zugang zu diesem wertvollen Wissen.

 

Stimmtraining genau auf Deinen Atemtyp abgestimmt – kein Luxus!

Ganz im Gegenteil: es ist eine notwendige Voraussetzung, damit sich Dein Stimmpotenzial und Dein individueller künstlerischer Ausdruck voll entfalten kann. Mein ganzheitliches sing!Vocalcoaching nach Atemtypen ermöglicht dir eine erstaunlich mühelose und effektive Stimmentfaltung, was manchmal wie Zauberei anmutet. Warum ist das so?

Erfahrungswissenschaftlich ist heute bewiesen, dass es unter den Menschen zwei gegensätzliche Atem-, Bewegungs- und Lebensmuster gibt. Sozusagen zwei gleichwertige und gleich richtige Formeln für Ausdruck, Lebenskraft und Leistungsfähigkeit. Auf das Singen und das Stimmtraining übertragen brauchen Einatmer und Ausatmer eine völlig konträre Herangehensweisen. 

 

Jeder Atemtyp singt anders – oder: Wie Du atmest, so bist Du, so singst Du

Wir bauen also im sing! Vocalcoaching auf Deiner ganz persönlichen angeborenen Veranlagung auf. So können wir Deine verborgenen und bisher vielleicht nicht oder zu wenig genutzten Potenziale freilegen. Wenn Du weißt, ob Du Ausatmer oder Einatmer bist, kannst Du durch dieses Wissen aktiv und bewusst die Funktion Deiner Stimme beeinflussen und steuern. Die Stimme wird “echter”, persönlicher, kraftvoller – mit weniger Aufwand. Das Singen wird müheloser. Musikalische Herausforderungen sind spielerischer zu schaffen. Und – ganz wichtig: Du hast die Sicherheit, Deine naturgegebenen Kräfte zur Stimmentfaltung richtig – also gesund und ökonomisch – zu nutzen. Ganz gleich, ob Du Death Metal, Dixieland oder Koloraturen singst.

 

Bist Du Einatmer oder Ausatmer? Teste Dich selbst

Versuche dich einmal zu strecken, hoch nach oben, beispielsweise um ein Buch ganz oben aus dem Regal zu holen. Fällt es dir leichter, dich zu Strecken und lang zu machen, wenn du währenddessen einatmest oder geht es besser beim Ausatmen? Wenn das Einatmen beim Strecken hilft, könnte das ein Hinweis sein, dass du Einatmer bist; Wenn das Ausatmen beim Strecken hilft, bist du wahrscheinlich Ausatmer. Eine verlässlichere Methode ist die Kombination der Berechnung des Atemtyps und dem professionellen Austesten – so wie ich das gleich zu Beginn im sing!Vocalcoaching mit Dir mache.

Hier kannst du deinen Atemtyp unverbindlich vorab berechnen

(Weiterleitung zu www.Terlusollogie.de Christian Hagena)

 

Mit meinem sing!Premium-Programm sparst Du Zeit und Geld

Wenn Du weißt, welcher Dein individueller Atemtyp ist, wird sich Vieles ganz einfach “fügen”. Du wirst bereits in den ersten sing!Vocalcoaching Sessions deutliche positive Veränderungen wahrnehmen. Schwierigkeiten, an denen Du vielleicht bereits Jahre herumübst kannst Du jetzt erstaunlich einfach überwinden. Um es auf einen Nenner zu bringen: Mit meinem Premium-Programm kommst Du schneller weiter. Du hast mich also entweder früher wieder los, oder wir arbeiten dann schon längst an Herausforderungen, die früher unvorstellbar für Dich gewesen wären 😉